Die öffentliche Hand


Die öffentliche Hand
Die öffentliche Hand
 
Als »öffentliche Hand« bezeichnet man den Staat, die Gemeinden oder vergleichbare Institutionen, die Steuergelder und öffentliches Vermögen verwalten: Allgemein wurde erwartet, dass die öffentliche Hand zur Konjunkturbelebung verstärkt Aufträge an die mittelständischen Unternehmen vergeben würde. - Klaus Mann schreibt in seinem Lebensbericht »Der Wendepunkt«: »Gruppen von jungen Schauspielern und Regisseuren, für die es am Broadway keine Verwendung gab, wurden von der öffentlichen Hand subventioniert« (S. 313).
 
 
Mann, Klaus: Der Wendepunkt. Frankfurt a. M.-Hamburg: Fischer Bücherei 560/561, 1963. - EA 1952.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • handgutscheine …  

  • Konjunkturrat für die öffentliche Hand — Konjunktur|rat für die öffentliche Hand,   nach § 18 Stabilitätsgesetz 1967 eingeführtes Gremium, das die zur Erreichung der konjunkturpolitischen Ziele erforderlichen Maßnahmen sowie die Möglichkeiten zur Deckung des Kreditbedarfs der… …   Universal-Lexikon

  • Öffentliche Hand — ist der Sammelbegriff für den gesamten öffentlichen Sektor, insbesondere die haushaltsorientierten Gebietskörperschaften (Bund, Länder, Gemeindeverbände, Gemeinden) sowie Anstalten und Körperschaften des öffentlichen Rechts, die mit Steuer und… …   Deutsch Wikipedia

  • Die öffentliche Frau — Filmdaten Deutscher Titel Die öffentliche Frau Originaltitel La femme publique …   Deutsch Wikipedia

  • öffentliche Hand — Staatsfinanzen; Staatshaushalt; Staatssäckel (umgangssprachlich); Kasse; Staatsetat; Staatskasse; Fiskus; Bürokratie; Administration; Verwaltung; …   Universal-Lexikon

  • öffentliche Unternehmen — öffentliche Betriebe, Staatsunternehmen, Wirtschaftsbetriebe der öffentlichen Hand. I. Begriff:1. Organisatorisch abgrenzbarer Leistungsbereich im Sinn einer Wirtschaftseinheit, deren Träger vollständig – bei Kapitalgesellschaften mehrheitlich –… …   Lexikon der Economics

  • Die nächtliche Erleuchtung des Staatsdieners Varamo — ist eine Novelle des argentinischen Schriftstellers César Aira. Das Buch wurde 2002 in Barcelona unter dem Titel „Varamo“ veröffentlicht und erschien 2006 auf Deutsch. Ort der Handlung ist Colón im Jahr 1923, wo Varamo, Schreiber in einem in… …   Deutsch Wikipedia

  • Hand — Pranke (derb); Greifhand; Kralle (umgangssprachlich); Flosse (umgangssprachlich); Pfote (derb) * * * Hand [hant], die; , Hände [ hɛndə]: unterster Teil des Armes bei Menschen [und Affen], der mit fünf Fingern ausgestattet ist und besonders die… …   Universal-Lexikon

  • Öffentliche Betriebe und Verwaltungen — Betriebswirtschaftlich relevante Wirtschaftseinheiten in einer Marktwirtschaft. Bei zentral geleiteter Ordnung entfallen Unternehmen. Öffentliche Betriebe und Verwaltungen sind eigenständige, entweder privatrechtlich oder öffentlich rechtlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Bahn — Deutsche Bahn AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Öffentliche Versicherer — sind Versicherungsunternehmen, die im Besitz der öffentlichen Hand sind. Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. In Deutschland gibt es 12 Öffentliche… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.